Künstler 2020-08-28T13:48:43+00:00

WDR Big Band  Pure Sounds bei MercatorJazz:

The Jazz-South African Roots Summit

Ein Konzert des Duisburger AKZENTE-Festivals

 mit

  • Tutu Puoane (ZA) Gesang
  • John Clayton (US) Leitung und Arrangement

Tutu Puoane ist in Südafrika aufgewachsen, der Jazz war schon früh fester Bestandteil ihres Lebens. Wenn die Sängerin mit dem magischen und wunderbar erdigen Timbre jetzt mit der WDR Big Band und dem renommierten amerikanischen Arrangeur John Clayton zusammenarbeitet, geht für sie ein Kindheitstraum in Erfüllung. Auf dem Programm stehen neben Songs aus ihrer süd-afrikanischen Heimat auch Standards des amerikanischen Jazz. Die
neue Reihe „Pure Sounds“ lockert die klassische „Grenze“ zwischen Publikum und Podium auf, durch die Nähe zur Band entsteht eine ganz neue Atmosphäre.  mehr lesen

Daniel Garcia Trio mit Vorspiel von Leonie Klein

Die Multi-Perkussionistin, Jahrgang 1993, schloss 2019 den Masterstudiengang Schlagzeug an der Hochschule für Musik in Karlsruhe mit Auszeichnung ab. Musikjournalismus, Angewandte Kulturwissenschaft und aktuell ein Doktorandenstudium folgten. Als Schlagzeugerin trat Leonie Klein bei zahlreichen Festivals für Neue Musik auf. Wichtige Impulse für ihre musikalische Entwicklung gab ihr die Zusammenarbeit mit Helmut Lachenmann, Vinko Globokar, Nicolaus A. Huber, Dieter Schnebel und Prof. Dr. Rudolf Frisius.

Der 1983 in Salamanca geborene Daniel García durchlief er eine klassische Klavierausbildung am Castilla y León Conservatory in Salamanca, eine der besten Ausbildungsstätten des Spaniens. Flamenco und Jazz sind Brüder“, sagt Garcia, eine der aktuell wohl aufregendsten Stimmen der neuen Generation des spanischen Jazz. „Beide haben sie ähnliche Wesensmerkmale: Selbstausdruck, völlige Hingabe im Moment des Musizierens sowie das tiefe Erleben im Augenblick.“ Das Ergebnis ist eine eigenständige und ausdrucksstarke Musik von rhythmischer Intensität, mit melodischem Reichtum, harmonischer Finesse und ungemeiner Virtuosität.
mehr lesen