Was die WDR Bigband schon im Dezember 2016 nach ihrem Auftaktkonzert zur MercatorJazz-Reihe versprach: Wir kommen wieder ! kann nun endlich am  25. März 2022 stattfinden – ganze 2 Jahre nachdem die Corona-Pandemie die Absage dieses großen Events verursachte. Mit John Clayton als Arrangeur und Dirigent und Tutu Puoane als Sängerin bringt die Big Band zwei internationale Top-Künstler mit auf die Bühne. Wir werden ein Fest erleben – diesmal im Großen Saal, der sogenannten Philharmonie der Mercatorhalle.

Wie werden die Bedingungen für die Veranstaltung sein? Das läßt sich beim besten Willen und aus keinem Kaffeesatz vorhersagen. Der Große Saal bietet von Größe und Technik her die besten Bedingungen. Seien Sie daher mit uns zusammen optimistisch, dass das Konzert stattfinden kann. Wer eine Karte für die abgesagte Veranstaltung oder ein Abo erworben hat behält seinen Platzanspruch, er/ sie erhält jedoch eine neue Karte mit neuer Platzierung bzw. kann eine neue Karte online ordern. Über die Details werden wir beizeiten informieren.

Die Vorfreude ist bekanntlich die größte. Also denn, bis März 2022 ist Zeit genug dafür. Damit keine Langeweile aufkommt, haben wir für alle anderen bisher abgesagten Konzerte Nachholtermine angesetzt. Freuen Sie sich auf die Paul Heller~Jasper van’t Hof Gruoup am 17. September. Das spanische Daniel Garcia Trio spielt für uns am 18. November. Und schließlich wird uns das außerordentliche Quartett um den französischen Bassisten Michel Benita am 27. Januar 2022 beehren. Wir sind optimistisch, dass Sie dieses Programm schätzen und dem MercatorJazz weiter treu bleiben werden.

Mit bestem Gruß,  Peter Baumgärtner & Eckart Pressler