Online-Tickets können Sie hier erwerben

Michel Benita Quartet

KROHNE Konzernzentrale
Donnerstag, 09.06.2022 um 20:00 Uhr

TICKETS-BESTELLEN
powered by Krankikom
powered by Krankikom
ReserviX

Örtliche Vorverkaufsstellen sind:

  • Konzertkasse Lange • Königstr. 2,  47051 Duisburg-Zentrum • Tel. 02 03 –  264 64
  • TouristInformation  • Königstr. 86,  47051 Duisburg-Zentrum • Tel. 02 03 – 28 54 40
  • weitere VK-Stellen in der Region:
Vorverkaufsstellen-Suche

Normalpreis: 25,00 € / Ermäßigt: 15,00 € zgl. Ticket- & Servicegebühren

Abonnement-Tickets:

Ein Abo für den MercatorJazz ist ein wunderbares Geschenk zu allen guten Anlässen, ein Geschenk mit Langzeitwirkung. Ihre Bestellung sollte die Art und Anzahl der gewünschten Karten, Ihre Post- und Mailadresse enthalten. Sie erhalten von uns eine Bestätigungs-Mail und unsere Bankverbindung. Nach Eingang Ihrer Überweisung erhalten Sie umgehend Ihre Karten zugeschickt.

Im 1. Halbjahr 2022 werden zwei Konzerte stattfinden, so es die Pandemie und Hygiene-Maßregeln zulassen: Am 25. März 2022 das Nachhol-Konzert der WDR Bigband mit John Clayton und Tutu Puoane. Und am 09. Juni haben wir das Quartett von Michel Benita zu Gast. Der Spielort in der Duisburger City wird noch bekannt gegeben. Das Booking für den Herbst 2022 hat schon zwei internationale Jazz-Größen in der Pipeline. Wenn alles in Tüchern ist erfahren Sie das hier auf unserer Website.

Trotz dieser pandemiebedingten offenen Daten verdient der gute Ruf der Mercatorjazz-Reihe Ihr Vertrauen, ein Abonnement zu erwerben. Sie können das ab mindestens 3 Konzerten selbst gestalten zu einem Abo-Preis von 20 €/ Konzert. Derzeit geht das noch nicht per Online-Ticketing. Bitte wenden Sie sich für Ihre Bestellung direkt an den Veranstalter über info@mercatorjazz.de . Wenn Ihnen die Jazzkultur in Duisburg darüberhinaus besonders am Herzen liegt, dann liegen Sie mit einem Förder-Ticket genau richtig. Mehr Info siehe unten, per eMail oder auch telefonisch über 0203 – 392 4160.

    Kommen Sie nicht klar, dann können Sie sich mit Ihrer Bestellung / Frage direkt an den Veranstalter wenden.

    Frage an den Veranstalter

    Förderkreis-Eintrittskarten

    Live-Musik gehört zu den schönsten Kulturerlebnissen überhaupt. Sie ist nicht erst in heutigen Zeiten bedroht. Künstler und ihre Arbeit wie auch Veranstalter, die ihnen eine Bühne geben, brauchen  Förderung. Musik kann Genuss bieten und Luxus sein, für immer mehr Menschen aber ist sie unverzichtbares Lebensmittel. Wer dies auch so sieht, wird offen sein für eine private Förderung der MercatorJazz-Reihe. Unser Vorschlag dafür: dem Kreis der Förderer kann angehören, wer seinen Eintrittspreis ab einem Mindestbetrag von 100,00 €  je Konzert frei wählt. Natürlich gerne auch mehr. Das Abo für 2021 bietet noch 2 Konzerte, ab 2022  umfasst das Jahres-Abonnement dann wie gewohnt 4 Konzert. *) Die Eintrittskarte gilt für den/ die Förderer/-in und seine/ ihre Begleitperson. Zu Corona-Zeiten gelten besondere Ausnahmeregeln für die Sitzplätze. Zu normalen Zeiten erhalten Förderer als Dank eine Sitzplatzgarantie in den ersten 5 Reihen des mittleren Blocks. Fördermitglieder können auf Wunsch namentlich auf der Website genannt werden.

    *) Genau betrachtet rechnet es sich durchaus: bei 400 € Förderbeitrag erhalten Sie z.B. bei vier Konzerten/ Jahr insgesamt 8 mal den Eintritt im Wert von 200 €. Mit den restlichen 200 € fördern Sie den MercatorJazz als Beitrag zur Musikkultur in Ihrer Stadt. Das sind monatlich kaum merkliche 17 €. Wir meinen, das ist fair und nicht zu viel verlangt. Bevorzugen Sie einen anderen Modus, bitte scheuen Sie nicht einen Anruf beim Veranstalter.

    Förderer und Sponsoren

    Bitte nehmen Sie Kontakt zum Veranstalter – telefonisch oder per Mailkontakt-Formular – auf.

    Hier gelangen Sie auch zu den Kontaktdaten.