Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Do., 09.02.2017, 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr – Mercatorhalle Duisburg

 

Für ihr fünftes Album „Landed in Brooklyn“, das im Frühjahr 2017 beim Münchner Label ACT erscheint, trafen die Brüder Julian & Roman Wasserfuhr in New York auf eine handverlesene All-Star-Band mit einigen der gefragtesten Instrumentalisten des modernen amerikanischen Jazz. 

Eine Bestätigung dafür: der Young German Jazz wird erwachsen. Julian und Roman Wasserfuhr wurde das „growing up in public ( Lou Reed ) zur zweiten Natur. Ihr Album-Debüt „Remember Chet“ (2006) hatten die Brüder bereits mit 17 bzw. 20 Jahren eingespielt – eine Huldigung an Julians frühes Vorbild, den Trompeter Chet Baker. Damit stießen sie auf begeisterte Resonanz. Die Zeit fand die Musik „verblüffend ungewöhnlich“, die Süddeutsche Zeitung bescheinigte Julian Wasserfuhr einen „magischen Ton“. Vor allem aber schloss das breite Publikum das Brüderpaar aus dem verträumten Örtchen Hückeswagen in seine Arme. Sie zählen mittlerweile zu den renommiertesten Jazz-Musikern in Deutschland. 

 

Julian & Roman Wasserfuhr haben einige Auszeichnungen und Preise erhalten. 

U.a. wurden Sie mit dem German Jazz Award in Gold vom Bundesverband der Musikindustrie ausgezeichnet. 

 

Besetzung

Julian Wasserfuhr – Trompete

Roman Wasserfuhr – Piano

Markus Schieferdecker – Bass

Bodek Janke – Drums